Das TEM-Verfahren

Eine absolut rückstandsfreie Entfernung aller Grate schafft das TEM-Verfahren. Mit dieser explosionsartigen Bearbeitung werden sogar innen liegende und schwer zugängliche Stellen erreicht.

Rückstandsfrei und an jeder Stelle

Das ist heiß: Beim Thermischen Entgraten entfernen wir rückstandsfrei alle Grate, die durch Bohrungen in Werkstücken entstehen. Dieses thermisch-chemische Verfahren garantiert eine 100-prozentige Gratfreiheit. Selbst in komplexen Werkstücken mit mehreren Bohrungen beseitigen wir alle innen und außen liegenden Grate durch eine explosionsartige Verbrennung mit 300 bar Druck und 3000 Grad Hitzeentwicklung.

Flexibilität ist eine unserer Stärken. Wir bearbeiten zylindrische Teile bis zu einem Durchmesser von 250 Millimeter und einer maximalen Höhe von 300 Millimeter sowie kubische Werkstücke mit einer Kantenlänge bis zu 180 Millimeter.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und unsere Erfahrung beim TEM-Entgraten. Mit unserer Anlagentechnik garantieren wir optimale Ergebnisse selbst bei schwierigen Anforderungen. Auch für Serien mit kleinen und mittleren Stückzahlen ist dieses Verfahren wirtschaftlich hervorragend geeignet. Neben Metall können wir Produkte aus Kunststoff und Holz thermisch entgraten.

Saubere Leistung

Zur Nachbearbeitung der Werkstücke haben wir ein spezielles Verfahren entwickelt, das wir exklusiv für unsere Kunden anwenden. Wir säubern die Teile pH-neutral mit einem speziellen Reinigungsmittel. So erhalten Ihre Werkstücke wieder die ursprüngliche Optik, Oxyde werden in dem nachgelagerten Waschgang komplett beseitigt.

  • zpo Thermischer Entgratservice GmbH
  • zpo Oberfläche GmbH & Co. KG
  • Am Römerhof 4 | 78727 Oberndorf-Bochingen